Unternavigation

Allgemeine Hinweise

Veranstaltung:

Leichte Sprache in Nordrhein Westfalen
Fachtag der Agentur Barrierefrei NRW am 15. November 2018 in Essen

Veranstaltung:

Logo: Inklusionskataster NRW
Veranstaltung „Bundesteilhabegesetz und Sozialraum. Zusammen neue Wege der Unterstützung finden!“ vom Inklusionskataster NRW am
9. November 2018

Landesaktionsplan:

Logo der Landesinitiative NRW inklusiv
Landesaktionsplan „Eine Gesellschaft für alle - NRW inklusiv“
- auch in Leichter Sprache -

Info-Portal Barrierefreiheit:

Logo: informierbar
NRW InformierBar - Informationen zur Barrierefreiheit öffentlich zugänglicher Einrichtungen in NRW

Lösungen nach DIN 18040-1:

Abbildung der Broschüre Barrierefreiheit in öffentlich zugänglichen Gebäuden
Barrierefreiheit in öffentlich zugänglichen Gebäuden, Lösungsbeispiele (...) unter Berücksichtigung der DIN 18040-1, 10/2017; 4. überarbeitete Aufl.

Inhalt

Fahrdienste in Ergänzung zum Öffentlichen Personennahverkehr der Stadt  Essen

Anlauf- und Koordinierungsstelle der Stadt

Ansprechpartner, Amt oder Abteilung:

Fachbereich Soziales und Wohnen, Behindertenkoordination
Telefon: 0201 8850500 oder 0201 8850570

Fahrdienst der Wohlfahrtsverbände

Betreiber: Deutsches Rotes Kreuz
Telefon: 0201 84740

Zugangsvoraussetzungen (zum Beispiel: Nachweis der Schwerbehinderung)

Nur für Bürgerinnen und Bürger der Stadt Essen, im Rahmen der Sozialhilfe.

Kosten

Pro Fahrt 22,00 Euro, inklusive sind 5 Kilometer, pro jedem weiteren Kilometer 1,50 Euro.

Sonstige Fahrdienste

Private Busunternehmen

Köppen GmbH
Telefon: 0201 303030
hat Bus für bis zu 6 Rollstühlen für Stadtrundfahrten (Kleingruppen mit Begleitung)

Zugangsvoraussetzungen (zum Beispiel: Nachweis der Schwerbehinderung)

Keine Angaben der Stadt erhalten.

Kosten

Preis auf Anfrage.

Angaben zu ortsansässigen Taxiunternehmen

Ortsansässige Taxiunternehmen verfügen über Fahrzeuge, die mit Rampen oder Hebebühnen ausgestattet sind.