Unternavigation

Allgemeine Hinweise

Landesaktionsplan:

Logo der Landesinitiative NRW inklusiv
Landesaktionsplan „Eine Gesellschaft für alle - NRW inklusiv“
- auch in Leichter Sprache -

Gelebte Inklusion:

Logo: Inklusionskataster NRW
Inklusion erfolgreich und gemeinsam umsetzen - Wege zum inklusiven Gemeinwesen

Info-Portal Barrierefreiheit:

Logo: informierbar
NRW InformierBar - Informationen zur Barrierefreiheit öffentlich zugänglicher Einrichtungen in NRW

Projekt:

Logo: PIKSL
PIKSL - Personenzentrierte Interaktion und Kommunikation für mehr Selbstbestimmung im Leben

Inhalt

Wuppertaler Stadtwerke AG (WSW)

Kontakt:

Logo Wuppertaler Stadtwerke AG (WSW)

Wuppertaler Stadtwerke AG (WSW)
Bromberger Straße 39 - 41
42281 Wuppertal

Tel.: 0202 569 – 0
Fax: 0202 569 – 4590
http://www.wsw-online.de

Barrierefreie Gestaltung der Infrastruktur

  • Im Linienverkehr sind ausschließlich Fahrzeuge mit Niederflurtechnik im Einsatz, ca. 50% der Fahrzeuge sind mit Rampen ausgerüstet.
  • Stufen und Bedienungselemente sind in den Fahrzeugen kontrastreich gestaltet.
  • Stellplätze für Rollstühle sowie Sitze für mobilitätseingeschränkte Personen sind sowohl für Bus und Schwebebahn entsprechend ausgewiesen.
  • In Bussen ab Baujahr 2001 sind im Bereich der Stellplätze für Rollstühle die Haltewunschtasten für Rollstuhlbenutzer gut erreichbar.
  • Eine optische und akustische Anzeige der Haltepunkte ist in den meisten Fahrzeugen vorhanden.
  • Die Haltestellen von Bus und Schwebebahn verfügen weitestgehend über Blindenleitsysteme.
  • Fast alle Haltestellen der Schwebebahn sind über Aufzüge erreichbar, eine kontinuierliche Anpassung ausstehender Haltepunkte ist geplant.
  • An 15 von 20 Schwebebahnstationen sind Notrufsäulen installiert. Darüber hinaus sind im Streckennetz regelmäßig Servicekräfte im Einsatz, die Menschen mit Behinderung erforderliche Hilfestellung leisten können.

Angebote

Informationsangebote für Menschen mit Behinderung
  • Die WSW haben ein MobiCenter mit zwei Standorten eingerichtet:
    • MobiCenter Barmen, Werth 22
    • MobiCenter Elberfeld, Turmhof 6
  • Informationen für Menschen mit Behinderung können auch unter der MobiCenter-Hotline rund um die Uhr abgerufen werden: 0202 569–5200
  • Informationen zum Einsatz von Niederflurfahrzeugen sind dem Stadtfahrplan sowie den Fahrplänen an den Haltestellen zu entnehmen.
  • Veröffentlichung einer Informationsbroschüre für Menschen mit Behinderung, erhältlich im MobiCenter.
Sonstige Angebote für Menschen mit Behinderungen
  • Mobilitäts-Beratung zu Hause, auf Nachfrage kommen die Mobilitätsberater der WSW ins Haus und planen gemeinsam mit den Betroffenen die Wegeketten nach deren individuellen Anforderungen. Der Service ist abzurufen unter der MobiCenter-Hotline: 0202 569-5200
  • Zusätzliches Angebot: Carriba!-Flotte (carsharing)
    Auf Anfrage stehen für Menschen mit Behinderung Fahrzeuge mit bequemen Einstieg, Automatikgetriebe, großer Ladefläche zum Verstauen von Gehhilfen und Rollstühlen zur Verfügung.
Defizite für Menschen mit Behinderung/ Verbesserungspotentiale
  • Kontinuierliche Anpassung weiterer Haltestellen bei Bus und Schwebebahn.

Einzugsgebiet

Das Einzugsgebiet der Wuppertaler Stadtwerke AG (WSW) umfasst u. a. die Städte:

  • Remscheid
  • Schwelm
  • Solingen
  • Wuppertal

Letzte Aktualisierung am 19.07.10