Unternavigation

Allgemeine Hinweise

Landesaktionsplan:

Logo der Landesinitiative NRW inklusiv
Landesaktionsplan „Eine Gesellschaft für alle - NRW inklusiv“
- auch in Leichter Sprache -

Gelebte Inklusion:

Logo: Inklusionskataster NRW
Inklusion erfolgreich und gemeinsam umsetzen - Wege zum inklusiven Gemeinwesen

Info-Portal Barrierefreiheit:

Logo: informierbar
NRW InformierBar - Informationen zur Barrierefreiheit öffentlich zugänglicher Einrichtungen in NRW

Projekt:

Logo: PIKSL
PIKSL - Personenzentrierte Interaktion und Kommunikation für mehr Selbstbestimmung im Leben

Inhalt

Regionalverkehr Münsterland

Kontakt:

Logo Regionalverkehr Münsterland GmbH

Regionalverkehr Münsterland GmbH
Boschstraße 7-11
48703 Stadtlohn

Tel.: 02563 9306-0
Fax: 02563 9306-99
http://www.rvm-online.de/

Barrierefreie Gestaltung der Infrastruktur

  • Im Linienverkehr sind fast ausschließlich Fahrzeuge mit Niederflurtechnik im Einsatz, die mit entsprechenden Rampen ausgerüstet sind.
  • Die Haltepunkte werden in den Fahrzeugen optisch und akustisch angezeigt.
  • Fahrgasträume sind großzügig gestaltet, so dass man sich problemlos mit dem Rollstuhl bewegen kann.

Angebote

Informationsangebote für Menschen mit Behinderung
  • "Sprechender Fahrplan", Fahrplanauskunft über einen Sprachcomputer. Die Fahrplanauskünfte erhalten sie über die "Schlaue Nummer NRW": 01803 504030.
Sonstige Angebote für Menschen mit Behinderungen
  • moFahr, die kostenlose Fahrplanauskunft für unterwegs; aktuelle Fahrplandaten sind jederzeit über das Handy verfügbar. Ein Kooperationsprojekt der Fachhochschule Münster und der kommunalen Verkehrsunternehmen in den Verkehrgemeinschaften Münsterland (VGM) und Ruhr-Lippe (VRL). Detaillierte Informationen unter: www.rvm-online.de.
  • Anruf-Sammel-Taxi (AST) als Ergänzung zum Bus, der Ein- und Ausstieg ist an jeder Haltestelle nach Fahrplan möglich und bringt den Fahrgast vor die Haustür. Das AST fährt auch auf Wunsch, eine Anmeldung muss 30 Min. vor Fahrtantritt erfolgen. Informationen zu den AST-Zentralen unter: www.rvm-online.de.
Verbesserungspotentiale
  • Auf der Internetpräsenz fehlen aktuelle Informationen in Bezug auf adäquate Dienste und Angebote für Menschen mit Behinderung.

Einzugsgebiet

Das Einzugsgebiet der Bahnen der Regionalverkehr Münsterland GmbH umfasst unter anderem die Städte:

  • Beckum
  • Ibbenbüren
  • Lüdinghausen
  • Münster
  • Rheine
  • Stadtlohn

Letzte Aktualisierung am 19.07.10