Unternavigation

Allgemeine Hinweise

Veranstaltung:

Leichte Sprache in Nordrhein Westfalen
Fachtag der Agentur Barrierefrei NRW am 15. November 2018 in Essen

Veranstaltung:

Logo: Inklusionskataster NRW
Veranstaltung „Bundesteilhabegesetz und Sozialraum. Zusammen neue Wege der Unterstützung finden!“ vom Inklusionskataster NRW am
9. November 2018

Landesaktionsplan:

Logo der Landesinitiative NRW inklusiv
Landesaktionsplan „Eine Gesellschaft für alle - NRW inklusiv“
- auch in Leichter Sprache -

Info-Portal Barrierefreiheit:

Logo: informierbar
NRW InformierBar - Informationen zur Barrierefreiheit öffentlich zugänglicher Einrichtungen in NRW

Lösungen nach DIN 18040-1:

Abbildung der Broschüre Barrierefreiheit in öffentlich zugänglichen Gebäuden
Barrierefreiheit in öffentlich zugänglichen Gebäuden, Lösungsbeispiele (...) unter Berücksichtigung der DIN 18040-1, 10/2017; 4. überarbeitete Aufl.

Inhalt

Das Touchpad

Das Touchpad, zu deutsch Berührungsfeld, besteht aus einer berührungsempfindlichen Oberfäche. Wird ein Finger oder ein Stift über diese Oberfläche bewegt, dann folgt der Maus-Cursor dieser Bewegung. Touchpads verfügen, ebenso wie eine Maus, über zwei Schalter. Alternativ kann bei einigen Touchpads die Schalterfunktion durch Antippen der Oberfläche ausgelöst werden. Touchpads benötigen, wie auch der Trackball, weniger Raum und weniger Kraft als die Maus, setzt aber höhere Anforderungen an die Feinmotorik.

Letzte Aktualisierung am 30.11.99