Unternavigation

Allgemeine Hinweise

Landesaktionsplan:

Logo der Landesinitiative NRW inklusiv
Landesaktionsplan „Eine Gesellschaft für alle - NRW inklusiv“
- auch in Leichter Sprache -

Gelebte Inklusion:

Logo: Inklusionskataster NRW
Inklusion erfolgreich und gemeinsam umsetzen - Wege zum inklusiven Gemeinwesen

Info-Portal Barrierefreiheit:

Logo: informierbar
NRW InformierBar - Informationen zur Barrierefreiheit öffentlich zugänglicher Einrichtungen in NRW

Broschüre:

Abbildung der Broschüre Anforderungen an die Barrierefreiheit
Anforderungen an die Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderungen - Kriterienkataloge

Projekt:

Logo: PIKSL
PIKSL - Personenzentrierte Interaktion und Kommunikation für mehr Selbstbestimmung im Leben

Inhalt

Frankfurter Erklärung - Appell an eine zukünftige Bundesregierung

Logo Beauftragter der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderung in NRW

Die Behindertenbeauftragten des Bundes und der Länder appellierten bei ihrem 46. Treffen am 29./30. Oktober 2013 in Frankfurt am Main an eine zukünftige Bundesregierung, die Ziele der UN-Behindertenrechtskonvention zu verwirklichen. In der Frankfurter Erklärung werden Forderungen an eine zu erwartende große Koalition gestellt, ihre parlamentarische Mehrheit für eine forcierte Umsetzung der Ziele der UN-BRK zu nutzen.

Der Forderungskatalog richtet sich insbesondere auf die Themen:

  • Verbesserungen im Rehabiltions- und Teilhaberecht durch Verankerung eines Teilhabeleistungsgesetzes im SGB IX
  • Unterstützung der Umsetzung eines inklusiven Bildungssystem
  • Beteiligung von Menschen mit Behinderungen an sie betreffenden sozialpolitischen und gesellschaftlichen Entscheidungsprozessen
  • Verbesserung der Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen
  • Umfassende Umsetzung von Barrierefreiheit zur Schaffung eines inklusiven Sozialraums
  • Schaffung inklusiver Strukturen bei Gesundheitsversorgung und Pflege

Die komplette Frankfurter Erklärung finden sie auf den Internet-Seiten des Beauftragten der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderung in NRW. Die UN-BRK finden Sie auf den Internet-Seiten des Deutschen Instituts für Menschenrechte, auch in leichter Sprache als Vertrag über die Rechte von Menschen mit Behinderungen.

Erstellt am 07.11.13