Unternavigation

Allgemeine Hinweise

Landesaktionsplan:

Logo der Landesinitiative NRW inklusiv
Landesaktionsplan „Eine Gesellschaft für alle - NRW inklusiv“
- auch in Leichter Sprache -

Gelebte Inklusion:

Logo: Inklusionskataster NRW
Inklusion erfolgreich und gemeinsam umsetzen - Wege zum inklusiven Gemeinwesen

Info-Portal Barrierefreiheit:

Logo: informierbar
NRW InformierBar - Informationen zur Barrierefreiheit öffentlich zugänglicher Einrichtungen in NRW

Broschüre:

Abbildung der Broschüre Anforderungen an die Barrierefreiheit
Anforderungen an die Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderungen - Kriterienkataloge

Projekt:

Logo: PIKSL
PIKSL - Personenzentrierte Interaktion und Kommunikation für mehr Selbstbestimmung im Leben

Inhalt

MS-Selbsthilfegruppe Grevenbroich besucht das FTB

Besuchergruppe - 9 Personen vor dem Laborgebäude des FTB

Am 17. Juni 2014 besuchte die MS-Selbsthilfegruppe Grevenbroich das FTB. Nach Begrüßung der Gruppe und Vorstellung der Evangelischen Stiftung Volmarstein und des Forschungsinstituts durch Michael Hubert (Ergotherapeut und Technikberater), wurde die Arbeit des FTB beispielhaft anhand der Projekte Agentur Barrierefrei NRW und FTB-Wohnberatung vorgestellt.

Das Hauptinteresse des Besuchs galt allerdings dem Kennenlernen von technischen Hilfen und Lösungsansätzen, die in der ständigen Hilfsmittelausstellung und barrierefreien Demonstrationswohnung des FTB gezeigt und erprobt werden können.

Während der Führung durch die Räumlichkeiten der Ausstellung gab es reichlich Gelegenheit, technische Hilfen auszuprobieren und Fragen zu stellen. Die Besucher brachten natürlich auch ihre eigenen Versorgungserfahrungen mit ein und so entwickelten sich einige vertiefende Gespräche. Besonderes Interesse fand die barrierefrei eingerichtete Wohnung mit ihrem breiten Spekrum an technischen Hilfen, das vom adaptierten Besteck bis hin zu Anpassungslösungen für die PC Bedienung und Wohnungssteuerung reicht.

Erstellt am 18.06.14